Link verschicken   Drucken
 

Öffentliche Auslegung STp ZO 2017

2. Entwurf des Sachlichen Teilplans „Zentrale Orte, Sicherung und Entwicklung der Daseinsvorsorge sowie großflächiger Einzelhandel“ in der Planungsregion Halle mit Umweltbericht vom 31.01.2017 (STp ZO 2017)

 

Die Regionale Planungsgemeinschaft Halle (RPGH) schreibt den Regionalen Entwicklungsplan für ihr Gebiet fort.


Die Regionalversammlung der RPGH hat beschlossen:


Beschluss-Nr. III/04-2014 - die Fortschreibung der Grundsätze und Ziele der Raumordnung des Regionalen Entwicklungsplans Halle entsprechend Kapitel 2 des Landesentwicklungsplans Sachsen-Anhalt (LEP LSA 2010) mittels des Sachlichen Teilplans „Zentrale Orte, Sicherung und Entwicklung der Daseinsvorsorge sowie großflächiger Einzelhandel“ für die Planungsregion Halle durchzuführen


Beschluss-Nr. IV/19-2017 - Billigung des 2. Entwurfs des STp ZO 2017 als Grundlage für das weitere Aufstellungsverfahren und Freigabe für die gesetzlich vorgeschriebenen Verfahren zur öffentlichen Beteiligung nach § 10 Raumordnungsgesetz (ROG) in Verbindung mit § 7 Abs. 5 LEntwG


Beschluss-Nr. IV/20-2017 - 1 Monat Dauer der öffentlichen Auslegung des Entwurfs

 


Die öffentliche Auslegung des 2. Entwurfs erfolgt im Zeitraum vom 26.06.2017 bis 31.07.2017.

 

Die Beteiligung erfolgt durch direkte Einbeziehung der Öffentlichkeit sowie die öffentliche Auslegung in den Kommunen und der RPGH sowie durch eine internetgestützte Online-Beteiligung.

 

 

 

Zugang Onlinebeteiligung

 

 

 

PDF        Flyer Online-Beteiligung STp ZO 2017